Freitag, 27. Januar 2012

Neue Buchsen - Trusas nuevas

*

 Neue Unterhosen/Panties/Buchsen    nuevas trusas/bragas/plumes
braucht die chica     necesita la chica.

*
Als ich so krank im Bett lag, dachte ich mir, ich könnte euch ja mal zeigen, wie ich die Pants für meine chica nähe, so dass es innen am Zwickel keine Versäuberungsnaht zu sehen gibt.
 Das sieht dann so wie bei den gekauften aus und die Naht trägt auch nicht so auf.

Cuando estube enferma acostada en la cama piensé que podria ensegnarlos como hago las trusas por el parte adentro. 
Asi se parecen como las que compras y la  costura no molesta.

*

Das Prinzip funktioniert für alle Unterhosen mit Zwickel gleich.
Die Technik hab ich nicht erfunden sondern habe ich irgendwo mal aufgeschnappt.
Es gibt einige Beschreibungen im Netz zum Nähen für Damenwäsche,
die das Zwickelnähen auf die ein oder andere Weise, z.B. hier oder hier, erklären.

 Für chica verwende ich heute das Schnittmuster  für die Kinder Hot Pants von Claudia - c*z*m.



Funciona con todas patrones de trusas la misma menera. 
Aqui  uso las patrones Hot Pants de c*z*m. 
Las instruciones se explican bien por los fotos. 
Si alguien de la gente espanolhablantes necesita ajuda,
no tengan dudas de avisarme por favor.

*

Los geht´s: Vamos:




Zuschneiden nach Schnitt. 
Für den inneren Zwickel nehm ich gern einen einfarbigen,
möglichst wenig gefärbten oder ganz weißen Jersey.

*



Als erstes stecke ich ein äußeres Zwickelteil rechts auf rechts an ein Höschchenteil. 
Dabei ist es egal ob ich erst das Vorder- oder das Hinterteil nehme.
Zur Vereinfachung nehm ich mal das Vorderteil.

Dabei muss man nur darauf achten, die zusammenpassende lange Seite des Zwickelteils zu nehmen.

 *
Dann nehme ich das innere Zwickelteil und stecke es
rechts auf links auf die linke Seite des Vorderteils dagegen.


Es liegen nun drei Lagen aufeinander.
Die beiden Zwickelteile sind jeweils mit der linken Seite außen.


*

Ich nähe die Naht durch alle drei Lagen zusammen mit der Ovi.
(Es geht auch ein elastischer Zickzackstich.)

*

 Nun dreh ich das Teil um und stecke als erstes das Rückteil rechts auf rechts auf die andere lange Seite des äußeren Zwickels.


Jetzt wird es spannend. 
Beide Hosenteile werden nun der Länge nach vom oberen Rand her eingerollt.



 *
Das innere Zwickelteil kann ich nun hochklappen
und wieder rechts auf links ebenso wie vorhin an das Hinterteil stecken.


Das sieht jetzt ein bisschen komisch aus.
Im inneren des Zwickels liegen nun beide Höschenteile wie Würstchen in einem hotdog.

*

Wieder nähe ich die Naht über alle drei Lagen.



*

   Die Höschenteile durch eine Seitenöffnung herausziehen und dabei wenden.

Voilá


Die Nähte liegen innen.


Die Nähte bügele ich schön aus und verzichte auf eine weitere Zwickelnaht. 

*

Jetzt erst versäubere ich zunächst nur die Beinausschnitte,
lege den Saum um und nähe den Beinabschluss mit dreifachem Zickzack fest.
Als nächstes nähe ich zuerst nur eine Seitennaht.
In einem Rutsch versäubere ich den oberen Abschluss. 
Wie bei den Beinabschlüssen lege ich den oberen Rand um.
Ich schlage aber so viel um, dass ich genug Platz für einen Einzugsgummi habe.
Wieder nähe ich den Umschlag mit Dreifachzickzack fest. 
Dann ziehe ich einen Gummi ein. 

*

Mit wenigen Stichen fixiere ich die Enden des Gummis an den offenen Seiten und
schließe die zweite Seitennaht. 

*

Als Letztes fixiere ich noch die  Nahtzugaben an den Abschlüssen mit einer kleine Zickzackraupe. 
So steht nichts raus und nichts steht über.

*
Fertig! Listo!


*

Viel Spaß beim Ausprobieren!
Und natürlich freue ich mich,
wenn die Anleitung hilfreich war,
du es weitersagst und
hier ein feedback oder eine link hinterläßt. 
 iQue se divierta a probar!

*

So und jetzt leg ich mich wieder hin.
Und der Rest von diesem Stapel muss warten, bis ich wieder fitter bin.
Ahora voy a acostarme de nuevo a curarme bien. 
Y el resto de este moton necesita esperar hasta me siento mejor.



*

Bis bald
Besos

**


Edit:


Es gefällt mir, wenn dieses Tutorial für die ein oder anderen hilfreich ist....... und  so viele bequeme Zwickelhosen entstehen.
Über einen entsprechenden Kommentar hier würde ich mich riesig freuen,  insbesondere über einen Hinweis, wenn ihr auch irgendwo euere pants herzeigt.

 
Danke
:-)





Kommentare:

  1. du bist der knaller!!! genau diese süßen dinger liegen bei mir als nächstes auch auf dem tisch!!! und jetzt kommst du mit dieser genialen anleitung!!! DÁNKE!!!
    trotzdem.... mach langsam und erhol dich gut!!! damit du bald wieder gesund wirst!!!
    alles liebe und laß dich drücken!!
    heidi

    AntwortenLöschen
  2. huhu, supicoole anleitung....ich habe ihn schon ewig daheim den schnitt, aber noch nicht gemacht...jetzt bekommt man richtig lust drauf..danke dir...werd schnell gesund..bis die tage, glg dd sabine

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbar, Danke für die Anleitung und die Bilder. Jetzt trau ich mich noch mal ran, die ersten hab´sch in die Ecke gepfeffert, weil das zwickel nicht so wollte wie ich.
    Vielen vielen Dank noch mal und Gute Besserung.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  4. Super tolle Idee von dir, das will ich auch mal testen, mein letzter Schlüpfer hat noch nicht diese geniale Zwickelnaht!
    L.G. von Wilma

    AntwortenLöschen
  5. Also meine Liebste,

    die Anleitung ist Top, ich habs kapiert ;-)

    Heisst aber halt noch lange nicht, dass ich sie auch mal mache *zwinker*
    Dafür hab ich tatsächlich mit der Kombi aus der Ottobre angefagen und der Rock ist schon fast fertig. Das Shirt schon zugeschnitten :-)

    Gehts Dir wieder besser? Ich hoffe sehr und weist Du was...
    jetzt bin ich krank :-((((

    Drück Dich
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die tolle Anleitung! Das erste Höschen ist schon genäht.
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Du und "MamiMadeIt" habt mich jetzt auf den Geschmack gebracht und ich möchte jetzt auch HotPants für meine Tochter nähen!!!
    Herzlichen Dank für das Tutorial - super beschrieben; ich könnte sofort loslegen!!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Ich freu mich, wenn ich euch auf den Geschmack bringen und sogar eure panties bewundern kann.
    Ich werd wohl nochmal welche nachlegen müssen, denn chica weigert sich inzwischen die üblichen gekauften anzuziehen.
    Mädels tststs....


    Liebe Grüße
    und viel Spaß beim panties-Nähen weiterhin


    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Find ich ja richtig klasse und scheint auch einfach zu sein. Ich glaube, das muss ich auch ausprobieren.
    Liebe Grüße, Corina

    AntwortenLöschen
  10. Oh tausend Dank für diese megacoole Anleitung! Und vor allem verständlich!!!!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen.